DataON Lösungen

DataON Lösungen

Der DataON-Unterschied

DataON ist ein Lieferant von hyperkonvergenten Geräten (HCCAs) und Storage-Cluster-Systemen, die für Microsoft Windows Server optimiert sind. Sie sind in diesem spezifischen Markt zu dem alleinigen Zweck tätig, um eine schnelle und nahtlose Bereitstellung von Microsoft-Anwendungen, Virtualisierung, Datenschutz und Hybrid-Cloud-Services sicherzustellen.

DataON Lösungen sind auf Kunden ausgerichtet, die die „Microsoft Wahl“ getroffen haben, und bieten die ultimative Plattform für Microsoft softwaredefinierte Datacenters (SDDC).

DataON ist eine zertifizierte Plattform für Microsoft Storage Spaces, Microsoft Cloud Partner und ein Gold Member der Microsoft Enterprise Cloud Alliance.

  • Hyperkonvergent
  • Konvergent
  • Storage Spaces Direct
  • Storage Replica
  • Intel Select Solutions

Hyperkonvergent

Eine hyperkonvergente Infrastruktur ist eine Komponente, in der das Berechnen und der (lokale Speicher) kombiniert sind. Diese vollkommen integrierte Lösung ermöglicht es, mehrere identische Komponenten miteinander zu verlinken, um die Leistung und den Speicher unmittelbar zu erhöhen. Dieser mitwachsende Ansatz, ermöglicht es der Software, sämtliche Komponenten als eine Einheit zu verwalten.

Eine Verwaltungsschicht

Skalierbar

Weniger komplexe Verwaltung

Konvergent

Während sich der hyperkonvergente Speicher und die Berechnung in einem Cluster befinden, ist das bei konvergenten nicht der Fall. Die konvergente Implementierung wird mit dem Scale-out File-Server (SoFS) über der Storage Spaces Direct implementiert. Im Ergebnis wird der Speicher mit dem Netzwerk über SMB-Dateifreigaben verlinkt. Konvergent ermöglicht es, die Rechenleistung unabhängig vom Speichercluster zu skalieren. Das ist für größere Implementierungen wesentlich, wie eine Hyper-V-Infrastruktur als Dienstleistung (IaaS), die von Management Service Providern und größeren Unternehmen eingesetzt werden.

Storage Spaces Direct

Storage Spaces Direct ist ein Nachfolger von Storage Spaces. Storage Spaces Direct virtualisiert Ihren Speichercluster. Der Speicherpool kann über mehrere Systeme erstellt werden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, für eine bessere Leistung und höhere Verfügbarkeit. Mit Storage Spaces Direct ist es möglich, mit sämtlichen Festplatten im Pool die Lese- und Schreibaktivitäten durch die Verwendung der Software RAID durchzuführen. Das erhöht die Geschwindigkeit, da ein bisschen Leistung und E/A für alle Festplatten Verwendet wird.

Benutzerfreundlich

Wechseln Sie von Branchenstandard-Servern, auf denen Windows Server 2016 läuft, zu Ihrem ersten Storage Spaces Direct-Cluster in weniger als 15 Minuten. Für die Bereitstellung des System Center, ist die Bereitstellung nur ein Kontrollfeld.

Konkurrenzlose Leistung

Of het nu gaat om flash of hybride, Storage Spaces Direct overschrijdt gemakkelijk 150.000 IOPS (mixed /  4k random) per server met consistente, lage latentie dankzij de hypervisor-embedded architectuur, de ingebouwde lees / schrijf-cache en ondersteuning voor geavanceerde NVMe drives rechtstreeks aangesloten op de PCIe-bus.

Fehlertoleranz

Die integrierte Ausfallsicherheit sorgt bei Störungen oder Ausfällen von Festplatten, Servern oder Komponenten für fortlaufende Verfügbarkeit. Ebenso können größere Implementierungen auf Fehlertoleranz im Gehäuse und Rack konfiguriert werden. Beim Ausfall der Hardware, tauschen Sie diese einfach aus; die Software repariert sich selbst, ohne komplizierte Steuerungsmaßnahmen.

Effiziente Nutzung von Ressourcen

Erasure coding sorgt mit einzigartigen Innovationen, wie lokale Wiederherstellungscodes und ReFS-Echtzeit-Ebenen für eine bis zu 2,4x höhere Speichereffizienz, um diese Vorteile auf Festplattenlaufwerke und gemischte Warm-/Kaltauslastungen zu erweitern. All das mit minimalem CPU-Einsatz, um Ressourcen dort freizugeben, wo sie am meisten benötigt werden – den VMs.

Handhabbarkeit

Nutzen Sie die Storage QoS Kontrollen, um ausgelastete VMs in minimalen und maximalen IOPS-Grenzen pro VM auszubalancieren. Der Health Service sorgt für eine fortlaufende, integrierte Überwachung und Benachrichtigung und neue APIs erleichtern es, eine hohe, clusterweite Leistungs- und Kapazitätsmessungen zu erhalten.

Skalierbarkeit

Steigern Sie das Ganze auf bis zu 16 Server und mehr als 400 Festplatten mit einem Maximum von 1 Petabyte (1.000 Terabytes) Speicher je Cluster. Für eine Skalierung fügen Sie einfach Festplatten oder eine größere Anzahl an Servern hinzu; Storage Spaces Direct fügt diese automatisch hinzu und verwendet sie.

Storage Replica

Storage Replica ist eine Windows Server-Technologie, die die Replizierung von Daten zwischen Servern oder Clustern ermöglicht. Beispiele von Situationen, in denen Storage Replica eine Lösung bieten kann; Katastrophen oder Notfälle. Nach der Replizierung sind die Daten ohne Datenverlust gesichert. Diese Technologie bietet zwei Varianten im Hinblick auf die Synchronisierung; nämlich synchrone Replizierung und asynchrone Replizierung. Storage Replica kann im Windows Admin Center verwaltet und eingestellt werden.

Zuverlässig

Flexibel

Benutzerfreundlich

Solution Brief

Intel Select Solutions

DataON und Intel haben ihre Kräfte gebündelt, um eine Intel Select Solution für Windows Server softwaredefinierte Speicher zu schaffen. Bei den Intel Select Solutions handelt es sich um auslastungsoptimierte Daten-Center-Lösungen, die den Prozess zur Auswahl und Implementierung von Hardware und Software, geeignet für die aktuelle Auslastung der Anwendungen, vereinfachen und unterstützen. Intel Select Solutions sind ausgiebig getestet und auf systemweiter Ebene gemessen worden. Microsoft zeigt sich erfreut, dass Intel und DataON eine Select Solution mit Windows Server softwaredefiniertem Speicher erstellt haben. Diese Lösung wurde sowohl von Microsoft als auch Intel bestätigt bzw. validiert.

Wie Microsoft & DataON Studenten und Mitarbeitern ermöglicht, mehr Zeit mit Lehren und Lernen zu verbringen